Leichtathletik

Austragungsort: Sportzentrum Rechenwies
  Brühlstraße 17, 88212 Ravensburg
  Wettkampfleitung: Matthias Brühning
  1. Die Wettkämpfe werden nach den Bestimmungen des DLV durchgeführt.
  2. Die Einzelwettkämpfe werden für alle Altersklassen über 100 Meter, 800 Meter (Frauen), bzw. 1000 Meter (Männer), 3000 Meter, Weitsprung und Kugelstoßen ausgetragen.
  3. Es erfolgt eine Einzel- und Dreikampfwertung in den Disziplinen 100 Meter, Weitsprung und Kugelstoßen.
  4. Teilnehmer, welche am Dreikampf teilnehmen, können bei Vorliegen der notwendigen Punktzahlen das Mehrkampfabzeichen des deutschen Leichtathletikverbandes erwerben; hierzu in die Spalte „MKA“ ein Kreuz setzen.
    Die Verleihung des Abzeichens erfolgt bei der Siegerehrung des Leichtathletik.
  5. Bei den Laufwettbewerben gibt es nur Zeitläufe ohne Vor- und Endläufe. Bei den Mittelstreckenläufen finden gemeinsame Läufe mit getrennten Altersklassenwertungen statt.
  6. Bei den technischen Disziplinen hat jeder Wettkämpfer drei Versuche. Es wird kein Endkampf durchgeführt. Beim Weitsprung gibt es keine Absprungzone, es wird ab dem Balken gemessen.
  7. Die Wettkämpfe werden auf Kunststoff Belag ausgetragen, die zugelassene Dornenlänge beträgt 6 Millimeter.
  8. Die Startnummern sollten für alle Athleten der einzelnen Justizvollzugsanstalten bis spätestens 9:45 Uhr gesammelt im Wettkampfbüro der Sportanlage abgeholt werden. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, wird um rechtzeitiges Erscheinen am Wettkamport gebeten.
  9. Einspringen und einstoßen findet unmittelbar vor dem jeweiligen Wettkampf statt.
  10. Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten.

Zeitplan: Download als PDF